Die Öffnungszeiten und Angebote können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Hochzeitssaison und Festzeit bei Spieth & Wensky

Beitrag veröffentlicht am 12.04.2022

In und um Passau kommt man an Spieth & Wensky nicht vorbei, wenn man nach moderner und hochwertiger Tracht sucht. Seit 1913 gibt es die niederbayerische Traditionsmarke mit Hauptsitz in Obernzell bereits und seitdem blieb sie immer am Puls der Zeit, um Kundinnen und Kunden mit kreativen Designs, individuellen Trachtenprodukten und hervorragendem Service zu begeistern.

Zu Anlässen wie Hochzeiten und Familienfeiern bietet Spieth & Wensky außerdem besondere Stücke an – und dazu exzellente Beratung. ALLES REGIONAL hat sich mit dem Geschäftsführer Marcus Kraft unterhalten, um mehr über den bekannten Trachtenhersteller zu erfahren.


AR: Herr Kraft, Ihr Unternehmen ist bis weit über die Region hinaus bekannt. Fassen Sie uns doch bitte in ein paar Worten zusammen, was Sie als Trachtenhersteller ausmacht und warum gerade die Frühlingszeit für Sie so besonders ist.

Marcus Kraft: Wir von Spieth und Wensky stehen für höchste Verarbeitungs‐ und Qualitätsstandards. Wir sind eng verbunden mit unserer Region und spiegeln die bayerische Kultur wider, setzen aber eben auch immer wieder neue Akzente. Mit unserer großen Auswahl ermöglichen wir es jedem, die passende Tracht zu finden. Im Frühling dreht sich bei uns alles um die anstehenden Feste, Geburtstagsfeiern, sowie auch Hochzeiten. Zu solchen Anlässen wird gerne Tracht getragen, aber eben nicht die gewohnten Stücke, da darf es schon mal etwas Besonderes sein.

Damit auch schon das Aussuchen zum Erlebnis wird, haben wir uns auch in Sachen Service einiges einfallen lassen: wie gewohnt stehen unsere erfahrenen Beraterinnen und Berater bei allen Fragen zur Seite und helfen auch gerne dabei, die passenden Accessoires zu den Hauptakteuren wie Lederhose und Dirndl zu finden. Erfrischungen, wie Kaffee oder andere Getränke stehen ebenfalls parat.

Außerdem bieten wir eine Maßanfertigung von Lederhosen an, damit man sogar sein individuelles Unikat bekommen kann. Für alle weiteren Trachtenprodukte gibt es natürlich unsere Änderungsschneiderei im Haus, um alles perfekt anzupassen. Wer gerne noch mehr Service will, kann sich jetzt auch einen individuellen Shoppingtermin vereinbaren, bei dem eine persönliche Beraterin oder ein persönlicher Berater bereitsteht, außerdem wird extra eine Ankleide reserviert. Dadurch gibt es keine Wartezeiten und man kann das Einkaufen ganz entspannt genießen.

AR: Von solch einem Service können Kundinnen und Kunden ja nur begeistert sein! Wie würden Sie denn die Leute beschreiben, die üblicherweise bei Ihnen einkaufen?

Marcus Kraft: Unsere Kundinnen und Kunden kommen aus allen Bereichen. Ob alt oder jung, modern oder etwas traditioneller, zu uns kommt jeder gerne. Viele kommen auch mit der ganzen Familie, was uns besonders freut, da wir auch für Kinder eine tolle Auswahl anbieten! Wir sehen außerdem, dass wieder mehr Leute ihre Tracht auch zu Festen anziehen möchten und junge Paare, die sich für eine Hochzeit in Tracht entscheiden. Vor allem kommen die Leute zu uns, weil sie wissen, dass sie hier bestens beraten werden. Durch das Fachwissen unserer Mitarbeiter findet jeder die gewünschte Tracht und muss danach auch nicht lange suchen. Dieses Know‐How hebt uns von der Konkurrenz und auch vom Onlineshopping ab. 

AR: Waren die vergangenen Monate für Sie auch so herausfordernd, wie für viele andere Betriebe?

Marcus Kraft: Corona hat uns natürlich auch getroffen. Wir durften viele Wochen gar nicht öffnen, außerdem wurden Volksfeste, Hochzeiten und andere Feste abgesagt, weshalb nur wenig anlassbezogene Tracht gekauft wurde. Mittlerweile kann aber zum Glück wieder gemeinsam gefeiert werden und dafür brauchen die Leute auch wieder neue Tracht.

AR: Haben Sie im Bereich Digitalisierung in den vergangenen Monaten mehr unternommen?

Marcus Kraft: Wir setzen schon lange auf mehr Digitalisierung, auch vor Corona. Auf den sozialen Medien sind wir aktiv vertreten und haben auch einen Onlineshop, der während Corona eine Alternative für einige Kundinnen und Kunden war.

AR: Bei ALLES REGIONAL sind Sie ja auch seit kurzem – was hat Sie dazu inspiriert, Teil davon zu werden?

Marcus Kraft: Wir freuen uns, dass es eine solche Plattform überhaupt gibt, bei der sich regionale Händler gut präsentieren können. So eine Chance konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen! Wie bereits erwähnt, sind wir eng mit unserer Heimat verbunden und sind davon überzeugt, dass der regionale Handel ein wichtiger Teil der Kultur ist.

AR: Vielen Dank, Herr Kraft, für dieses tolle Interview und wir wünschen Ihnen alles Gute!

Vertrauen, Leidenschaft und Heimatliebe.

Aus der Region. Für die Region.

Region auswählen