Die Öffnungszeiten und Angebote können aufgrund von COVID-19 abweichen.

BIGDANDY Passau: Familienbetrieb von Johann Weber feiert Jubiläum mit treuen Kunden und Mitarbeitern

Beitrag veröffentlicht am 30.08.2021

Wo haben viele Junggebliebene aus Passau und Umgebung ihr erstes Lehrlingsgehalt in ein S.OLIVER Sweatshirt investiert, wo sich die allererste Levi’s 501 Jeans gekauft? Richtig, in einer der DANDY Mode Filialen – betitelt als „Jeans+Mode“, „Blue Jeans“, „Innsider“ oder „Energy“ – und seit fast 20 Jahren an einem Standort unter dem Dach BIGDANDY JEANS & FASHION zusammengeführt in der Neuen Mitte.

BIGDANDY ist nun bereits seit 35 Jahren im wahrsten Wortsinn anziehend in Passau. Das Jubiläum steht ganz im Zeichen der Treue – seitens der Kundschaft und der Mitarbeiter.

 

Die Erfolgsgeschichte basiert auf der Idee der umtriebigen Geschäftsfrau Brigitte Weber, Passau und die Passauer anzuziehen – mit tragbarem und bezahlbarem perfektem Style von Kopf bis Fuß. Aber unter was für einem Namen? Brigitte und Johann Weber griffen zum Englisch‐Wörterbuch und wurden schnell fündig: Dandy. Auf Wikipedia heißt es dazu, dass der Dandy seine Kleidung kultiviert, aber ebenso sein Auftreten, auch Witz und Bonmot. „Die originelle, aber jederzeit passende, elegante Kleidung zum Sport (Zeitvertreib), kombiniert mit den formvollendeten Manieren eines Gentlemans, wird zum Lebenszweck erhoben“, ist im Internet weiter zu lesen.

So hoch greifen wollten die Webers allerdings nie. „Für uns war und ist immer das Preis‐Leistungsverhältnis entscheidend – internationale Modetrends, alltagstauglich umgesetzt, zu erschwinglichen Preisen für jedermann“, so beschreibt Johann Webers Tochter Steffi die Philosophie. Von Beginn an verstanden es ihre Eltern, namhafte Brands mit individuellen Stücken aus Italien oder Frankreich zu einer vielfältigen Markenwelt zu vereinen, vielfach durch gezielten Einkauf direkt beim Hersteller. Das war der Erfolgsgarant bereits für das im März 1986 – zufällig an Johann Webers 30. Geburtstag – eröffnete erste Geschäft in der Großen Klingergasse mit 120 Quadratmetern Verkaufsfläche und origineller Ladenausstattung, alles „handgemacht“ von der Familie.

Rasch folgten weitere Filialen in der Donaupassage und in der Theresienstraße – beworben mit dem Slogan „immer 5000 Jeans lagernd“. Als die Neue Mitte entstand, erkannten die Webers die Chance, alle ihre Standorte zentral zusammenzuführen. Aus Dandy und Co. wurde der riesige „BIGDANDY JEANS & FASHION“ Store auf zwei Etagen am Stadtturm. Und alle sind bzw. haben mitgezogen – die treuen Kunden eben sowie die Mitarbeiter, von denen eine Modeberaterin schon fast vom Start weg dabei ist und den Dandy beim Erwachsen werden begleitet hat. „Die meisten sind über 20 und 25 Jahre in der Firma“, sagt Johann Weber unter Hinweis auf das sehr gute Betriebsklima mit auch privat teils engem Kontakt zur Stammbelegschaft. Händeringend werden gerade Auszubildende gesucht.

Der Teamgeist im BIGDANDY drückt sich ebenso in höchster Kundenzufriedenheit aus, durch den erneuten Branchensieg im Passauer Kundenspiegel bestätigt. „Bei uns ist alles machbar“, wie Steffi Weber verspricht – Lieferservice, Private‐ und Personal‐Shopping oder Betriebs‐Events in der flippig ausstaffierten Location. Zum Bedauern der Belegschaft und vieler Kunden muss pandemiebedingt auf eine Party oder auf eine coole Modenschau – auch dafür ist BIGDANDY bekannt – verzichtet werden. „Wir möchten unseren Kunden trotzdem etwas zurückgeben“, formuliert der Inhaber die Hauptdevise fürs Jubiläum mit Events in Kooperation mit Lieferanten, dazu Verlosungen und Rabattaktionen. Damit verbunden ist der Dank für die große Kundentreue auch während Corona.

Nicht vergessen will die Familie auch die Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Südlicher Bayerischer Wald eG von Anfang an. „Bis heute ist sie unser wichtigster und verlässlichster Partner“, unterstreicht Johann Weber, der sich mit Marktdirektor Jürgen Liepert von der Geschäftsstelle Salzweg und dem früheren Direktor Alois Döbler noch gut an das kurze Gespräch vor dem Start erinnert. „Ein perfektes Gründungskonzept, das man gar nicht ablehnen konnte“, so Döbler. So steht BIGDANDY auch als ein Beweis dafür, dass wie die gute alte Jeans Vertrauen nie aus der Mode kommt – Vertrauen der Finanzpartner, der Lieferanten, der Mitarbeiter und der Kunden.

Vertrauen, Leidenschaft und Heimatliebe.

Aus der Region. Für die Region.

Region auswählen